Rezept Aprikosentarte Bei Blumenthals

Rezept: Aprikosentarte mit Streuseln

Wir sind eingeladen bei Freunden und freuen uns auf einen schönen Abend. Natürlich bringen wir gern das Dessert mit – eine Aprikosentarte mit Streuseln. Frischgebacken, lauwarm serviert und dazu etwas Eis – super köstlich.

vegane Aprikosentarte Rezept bei Blumenthals
Bei Blumenthals Rezept Aprikosentarte

Für die Aprikosentarte brauchst du:

Für die Füllung:

800g reife Aprikosen

2-3 EL Aprikosenmarmelade

Für den Boden:

250g Mehl

125g Margarine

125g Zucker

2 EL Mandelmilch

1 Tl Backpulver

Für die Streusel:

100g Mehl

80g Margarine

50g brauner Zucker

und wer mag noch ein paar Mandelblättchen

Die Zutaten für den Boden in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten, eine Kugel formen und für eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Die Aprikosen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

Den Teig für den Boden in einer gefetteten Tarteform ausrollen und einen kleinen Rand formen. Die Aprikosenmarmelade darauf verstreichen und mit den Aprikosen-Spalten belegen.

Zum Schluss verknetest du die Zutaten für die Streusel grob miteinander und verteilst die Streusel über die Aprikosen. Nun wird die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 160 für ca. 40-50 Minuten gebacken. Sollte sie zu dunkel werden, decke sie zum Ende der Backzeit gern etwas ab. Wenn du dich für Mandelblättchen entschieden hast, gib sie ca. 15 Min vor dem Ende der Backzeit über die Tarte.

Wir haben die Tarte mit etwas Eis serviert.

Lass es dir gut schmecken,

die Blumenthals


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert